20180907_140843

Süßkartoffel oder Ipomoea batatas


Wir haben die Sorte Beauregard im Sortiment. Die ein orangefarbiges Fleisch hat. Es gibt Rezepte von herzhaft bis süss oder einfach nur Pommes oder Wedges. Sie wurden ins Sortiment aufgenommen, weil ich Sie liebe! Verkauft wird kiloweise.

Süßkartoffeln stammen aus Südamerika. Sie schmecken, wie der Name schon sagt, wie süße Kartoffeln. Beauregard ist die bekannteste Süßkartoffelsorte in Europa. Die Knollen haben ein orangefarbenes Fleisch.
Die Blätter sind grün und pfeilförmig. Die Blüten erinnern an Winden, was nicht verwundert, wenn man weiß, dass die Süßkartoffel zu den Windengewächsen gehört. Sie sind trichterförmig, weiß, mit tiefem, pinkfarbenem Schlund. Sehr hübsch!
Die Pflanzen werden ab Mitte Mai in die Erde gesetzt, den Sommer über entwickeln sie eine üppige Blattmasse, die Triebe kriechen dabei über den Boden. Sie können meterlang werden. Nach ca. 120 Tagen Vegetationszeit ist dann Erntezeit, die Pflanzen werden ausgegraben und die Knollen aus dem Boden geholt. 

 

Alle Kartoffeln aus Umstellung zum ökologischen Landbau

Menü schließen